Experten in Erbschaften

Unser Büro in Barcelona ist auf Erbschaften spezialisiert

Experten in Erbschaften

Unser Büro in Barcelona ist auf Erbschaften spezialisiert

Experten in Erbschaften

Unser Büro in Barcelona ist auf Erbschaften spezialisiert

Experten in Erbschaften

Verhandlungen gehören zum Alltagsleben, aber bei Erbschaften bilden sie die Grundlage zur Lösung von Konflikten. Mit angemessenen Verhandlungen senken Sie die Kosten, verkürzen die Bearbeitungszeiten und – ebenfalls sehr wichtig – Sie verringern auch den mit einer Erbschafts-Angelegenheit verbundenen emotionellen Stress.

Die Anwälte der Verhandlungsabteilung von Gabarró Advocats –Herències- sind für Verhandlungen auf der Basis fachlicher und juristischer Kenntnisse ausgebildet und sensibilisiert, und sie berücksichtigen ganz wesentlich die psychologische Situation ihrer Klienten, aber auch der Gegenseite.


Nach Todesfällen bildet die Erbschaftssteuer einen – mitunter sehr wesentlichen – Kostenfaktor, den es zu bewältigen gilt.

Zu dieser Steuer gibt es Verminderungen, Vergütungen und Ausnahmen; manche sind komplex und bisweilen steckt der „Teufel im Detail“. Hierzu zählt etwa die Vergütung wegen unternehmerischer Tätigkeit, zum Beispiel bei der Vermietung von Immobilien. Eine korrekte Anwendung dieses Punktes minimiert einerseits die zu zahlenden Steuern und beugt andererseits möglichen späteren Reklamationen seitens der Finanzbehörden vor.

Die Anwälte der Steuerabteilung von Gabarró Advocats –Herències sind auf die Erbschaftssteuer spezialisiert. Sie konzentrieren sich intensiv auf dieses Themenfeld und ihre steuerlichen Ermittlungen und Studien sind äußerst sorgfältig und ausgefeilt.

Folgendes Sprichwort drückt den Sachverhalt sehr deutlich aus: „Lieber eine schlechte Übereinkunft als ein guter Gerichtsprozess“.

Im Allgemeinen können wir diese Aussage bestätigen. Aber sie lässt sich nicht immer in der Praxis umsetzen, denn manchmal ist eine Übereinkunft nicht möglich und manchmal wäre die Annahme bestimmter Bedingungen ungleich ungünstiger als die Wahrnehmung der juristisch zustehenden Rechte.

Andererseits kann eine Klage vorher nicht gegebene Verhandlungen einleiten; und in bestimmten Fällen erzielt man in der Tat noch vor Gerichtstermin eine Übereinkunft.

Die Anwälte der Prozessabteilung von Gabarró Advocats –Herències sind auf Gerichtsprozesse im Rahmen der Erbschaftsthematik spezialisiert. Ihre Fachkenntnisse kommen bei den Prozessen, in die sie einwirken, und in ihren Ergebnissen zum Tragen.

Internationale Erbschaften

Immer mehr Erbschaften haben grenzüberschreitenden Charakter – was die Personen betrifft, aber auch die Güter.
Nach einem Todesfall gilt es, die betreffenden Güter zu akzeptieren, die Steuern zu zahlen und die Eigentums-Übertragungen zu vollziehen.

Experten in Erbschaften

Verhandlungen gehören zum Alltagsleben, aber bei Erbschaften bilden sie die Grundlage zur Lösung von Konflikten. Mit angemessenen Verhandlungen senken Sie die Kosten, verkürzen die Bearbeitungszeiten und – ebenfalls sehr wichtig – Sie verringern auch den mit einer Erbschafts-Angelegenheit verbundenen emotionellen Stress.

Die Anwälte der Verhandlungsabteilung von Gabarró Advocats –Herències- sind für Verhandlungen auf der Basis fachlicher und juristischer Kenntnisse ausgebildet und sensibilisiert, und sie berücksichtigen ganz wesentlich die psychologische Situation ihrer Klienten, aber auch der Gegenseite.


Nach Todesfällen bildet die Erbschaftssteuer einen – mitunter sehr wesentlichen – Kostenfaktor, den es zu bewältigen gilt.

Zu dieser Steuer gibt es Verminderungen, Vergütungen und Ausnahmen; manche sind komplex und bisweilen steckt der „Teufel im Detail“. Hierzu zählt etwa die Vergütung wegen unternehmerischer Tätigkeit, zum Beispiel bei der Vermietung von Immobilien. Eine korrekte Anwendung dieses Punktes minimiert einerseits die zu zahlenden Steuern und beugt andererseits möglichen späteren Reklamationen seitens der Finanzbehörden vor.

Die Anwälte der Steuerabteilung von Gabarró Advocats –Herències sind auf die Erbschaftssteuer spezialisiert. Sie konzentrieren sich intensiv auf dieses Themenfeld und ihre steuerlichen Ermittlungen und Studien sind äußerst sorgfältig und ausgefeilt.

Folgendes Sprichwort drückt den Sachverhalt sehr deutlich aus: „Lieber eine schlechte Übereinkunft als ein guter Gerichtsprozess“.

Im Allgemeinen können wir diese Aussage bestätigen. Aber sie lässt sich nicht immer in der Praxis umsetzen, denn manchmal ist eine Übereinkunft nicht möglich und manchmal wäre die Annahme bestimmter Bedingungen ungleich ungünstiger als die Wahrnehmung der juristisch zustehenden Rechte.

Andererseits kann eine Klage vorher nicht gegebene Verhandlungen einleiten; und in bestimmten Fällen erzielt man in der Tat noch vor Gerichtstermin eine Übereinkunft.

Die Anwälte der Prozessabteilung von Gabarró Advocats –Herències sind auf Gerichtsprozesse im Rahmen der Erbschaftsthematik spezialisiert. Ihre Fachkenntnisse kommen bei den Prozessen, in die sie einwirken, und in ihren Ergebnissen zum Tragen.

Internationale Erbschaften

Immer mehr Erbschaften haben grenzüberschreitenden Charakter – was die Personen betrifft, aber auch die Güter.
Nach einem Todesfall gilt es, die betreffenden Güter zu akzeptieren, die Steuern zu zahlen und die Eigentums-Übertragungen zu vollziehen.