Übergabe eines Vermächtnisses (oder Untervermächtnisses)

Im Allgemeinen ist der Erbe verpflichtet, die Vermächtnisse an die vom Testament begünstigten Personen zu übergeben.

Falls der betroffene Erbe oder die Person, der die Erfüllung und Übergabe eines Vermächtnisses auferlegt ist, dieser Verpflichtung nicht nachkommt, kann der Legatar bzw. die hiervon begünstige Person ihre Interessen vor Gericht vertreten und einfordern.

Die Prozessabteilung von Gabarró Advocats –Herències- verteidigt vor Gericht einen Erben oder eine sonstige Person, der eine solche Pflicht auferlegt ist, und verteidigt andererseits auch Legatare oder andere hiervon begünstigte Personen, die ihre Rechte nicht erfüllt sehen.

Mehr Dienstleistungen

Testamente

Es geht darum, ein gutes Testament zu erstellen, nicht irgendein Testament.

Erhalt von Dokumenten

Die strikt notwendigen Dokumente zur Abwicklung einer Erbschaft

Todesfall ohne Testament

Wenn kein Testament vorliegt, bestimmt das Gesetz die Erben

Der Pflichtteil

Wie hoch ist der Pflichtteil und wie und wann ist er zu zahlen? Ist Enterbung möglich?

Verwaltung geerbter Güter

Eine angemessene Verwaltung von Erbgütern ist unverzichtbar

Vorsorgliche notarielle Dokumente

Als Ergänzung eines Verfahrens zur Änderung der Rechtsfähigkeit

Gerichtsverfahren zur Änderung der Rechtsfähigkeit (Entmündigungen)

Wenn ein Gerichtsverfahren zur Entmündigung unvermeidlich ist